Hundevermittlung

Dongara

Zur Vermittlung
Geburtsdatum 04.12.2018
2 Jahre, 2 Mon.
Mix
Männlich
17 kg
50 cm
Pflegeplatz - Schweiz

Der hübsche Dongara ist seit dem 19.11.2020 ein neuer Bewohner des Tierheims. Zu seiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt, er irrte herrenlos umher und das Menhely wurde informiert. Das Einfangen war nicht einfach, denn Dongara war sehr ängstlich und verstört. Zum Glück konnte er doch in Sicherheit gebracht werden. Es ist leider nicht überraschend, dass er nicht gechipt war und ihn auch niemand vermisste. Vielleicht besser so, denn Dongara hat eine Familie verdient, die ihn liebt und achtet.

Dongara ist nach wie vor schüchtern und in neuen Situationen ängstlich, aber dabei immer lieb und gewillt, zu lernen und dem Menschen zu gefallen. Tierheimmitarbeiter Tibi hat sich seiner angenommen und arbeitet mit ihm. Es sind in dieser kurzen Zeit schon Fortschritte zu erkennen und seine neuen Menschen müssen gewillt sein, geduldig mit ihm weiter zu arbeiten und ihm Sicherheit zu geben. Menschen die er kennt, vertraut er schon, es fehlt einfach manchmal noch das letzte Stücken Mut. Über geistige wie körperliche Auslastung würde sich Dongara zu gegebener Zeit sicherlich freuen. Mit seinen Artgenossen versteht sich Dongara gut und ein gelassener und souveräner Zweithund an dem er sich orientieren kann, wäre ihm bestimmt eine grosse Hilfe, im neuen Leben Fuss zu fassen.

Für unseren wundervollen Dongara suchen wir hundeerfahrene und einfühlsame Menschen, welche Dongara an "der Pfote" nehmen und ihm zeigen, wie toll ein Zusammenleben mit lieben Menschen sein kann. Hundebegeisterte Menschen, welche vorerst keine Anforderungen an ihn stellen, ihn sein Tempo selber bestimmen lassen und sein Selbstbewusstsein stärken. Er wird bestimmt schnell merken, wie schön das Leben sein kann und er wird sein Herz öffnen und seinen Menschen ein treuer Begleiter sein. Viele andere ängstliche Hunde haben es schon gezeigt, dass es geht und geniessen heute glücklich und ausgelassen ihr neues Leben, sie brauchen aber Menschen, die ihnen eine Chance geben und an sie glauben.

Update 19.1.21
Eine Mentorin über Dongara:
Dongara kam ängstlich ins Tierheim, fasste aber bald Vertrauen zu den Menschen. Jung, energisch, fröhlich, nett und verspielt. Er macht gut sitzt für eine Belohnung. Er ist sehr kuschelig, er liebt es zu schmusen und sich verwöhnen zu lassen.
Er ermutigt sogar seinen ängstlichen Zwingerpartner zu uns zu kommen, und sie verstehen sich gut miteinander.
Dongara verdient, eine neue Chance: Er möchte erleben wie es ist, in einer Familie mit einem fürsorglichen, sicheren Hundebesitzer zu leben.

Wem darf Dongara zeigen, was in ihm steckt?

Dongara darf Mitte Februar auf Pflege in die CH und freut sich über Besuch.

Bei Interesse an "Dongara" bitte zuerst den Fragebogen ausfüllen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

Zurück

© 2021, animal-happyend, Verein für Tiere in Not