Hundevermittlung

Wexi

Zur Vermittlung - Notfall
Geburtsdatum 15.04.2015
6 Jahre, 3 Mon.
5chäfer-Mix
Weiblich
22 kg
53 cm
Pflegeplatz - Schweiz

Die wunderschöne Wexi kam 29.3.2021 als Fundhund ins Tierheim. Zu ihrer Vergangenheit ist leider nichts bekannt. Vermutlich hatte sie mal ein Zuhause und war nicht mehr erwünscht oder sie lief von Zuhause weg oder oder oder.. es wird ihr Geheimnis bleiben. Fakt ist, Wexi wurde nicht vermisst und war auch nicht gechipt. Wir drücken ihr fest die Daumen, dass sie bald von ihren Menschen entdeckt wird und ihre Reise ins Glück antreten darf.

Wexi leidet im Tierheim und hat einen schweren Zwingerkoller. Das kann auch noch aus ihrer Vergangenheit sein, vermutlich lebte sie an der Kette oder in einem Kennel. Es wäre sehr wichtig, dass Wexi das Tierheim bald verlassen kann und vor allem zur Ruhe kommen kann. Wexi ist eine tolle Vierbeinerin, nett, aufgestellt, freundlich, aufmerksam und agil. Sie braucht dringend körperliche und geistige Auslastung und möchte gefordert und gefördert werden, damit sie sich weiter zu einer tollen und treuen Begleiterin entwickeln kann. Sicher hätte sie viel Freude an sportlichen Aktivitäten und wäre eine tolle Begleiterin beim Joggen Fahrradfahren, Wandern usw. und welche unentdeckten Talente in ihr schlummern, dürfen dann ihre neuen Menschen herausfinden. Genau so gerne wie Spiel und Spass hat Wexi auch Streicheleinheiten und menschliche Zuneigung. Natürlich muss auch Wexi noch etwas die Schulbank drücken, aber sie ist ein schlaues Mädchen und wird schnell verstehen, was man von ihr möchte. Wie sie sich mit ihren Artgenossen versteht, wird demnächst getestet und ein Update folgt.

Wir suchen nun ganz dringend begeisterte Schäferhundefans oder solche die es werden wollen, damit unsere wundervolle Wexi endlich ein würdiges Hundedasein geniessen darf. Menschen, die das Wesen und die Charaktereigenschaften dieser Hunde lieben und schätzen und gewillt sind, mit Wexi zu arbeiten und ihren Bedürfnissen Rechnung tragen. Das erste Mal in ihrem Leben Liebe und Geborgenheit spüren, eigene Menschen zu haben, die sie von Herzen lieben, ein weiches und kuschliges Plätzchen zum Schlafen, ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge erleben und spüren, dass sie etwas wert ist, all dies würde diese lernwillige Vierbeinerin sehr glücklich machen, denn Wexi ist wie alle Schäferhunde sehr sensibel und kommt mit dem Tierheimleben nur schlecht klar.

Wer gibt Wexi eine Chance?

Wexi kann ab ca. Mitte/Ende Mai 2021 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Wexi darf voeraussichtlich im Juni auf einen Pflegeplatz in die Schweiz.

Pflegebericht 21.07.2021: Wexi ist eine Schäferhundhündin die für eine Vertreterin ihrer Rasse sehr klein ist und momentan viel zu dünn ist. Ihr Fell ist sehr stumpf und sie hat sehr wenig Muskeln. Das Tierheimleben hat ihr sehr zugesetzt und die jetzige Situation ist auch nicht optimal. Sie läuft nach wie vor häufig im Kreis aber sobald man sich mit ihr abgibt hört sie auf damit. Wexi liebt Menschen und mit Rüden versteht sie sich Bestens. Bei Weibchen entscheidet manchmal die Sympathie aber wir Menschen finden ja auch nicht alle anderen Menschen toll.

Wexi sollte dringend zu Leuten welche Freude haben mit einem Hund der keine tolle Vergangenheit hatte zu arbeiten und nicht erwarten, dass der Hund schon alles kann. Wobei sie bereits ganz toll an der Leine läuft und sehr bemüht ist alles richtig zu machen. Beim Fressen versteht sie keinen Spass und verteidigt ihr Futter aber wer kann ihr das schon verübeln? Alles in allem eine tolle Hündin welche ganz bestimmt viel Freude machen wird!

Wexi war Herzwurm positiv und ist seit letztem Jahr in Behandlung mit der Slowkillmethode, welche 10 Monate dauert. Die Therapie ist bald beendet. Danach steht in ein paar Monaten eine Kontrolltest an.

Bei Interesse an "Wexi" bitte zuerst den Fragebogen ausfüllen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.

Zurück

© 2021, animal-happyend, Verein für Tiere in Not