Erfahrungsberichte 2020

zurück zum aktuellen Jahr

.12.2020

Da ist Hamlet ...Seit ich an meinem neuen Zuhause angekommen bin, ist mein Name Nando.

Ich erinnere mich noch gut an den Tag als ich in die Schweiz kam. Ich war ja, wie ihr mit mir die Erfahrung gemacht habt, ein sehr ängstliches Kerlchen. Darauf habt ihr meine neue Familie auch gut vorbereitet.

mehr ...

.12.2020

Als wir uns entschieden hatten, Kappa zu adoptieren, hatte es sich unglücklicherweise so ergeben, dass wir am Tag seiner Ankunft, in die Ferien nach Sizilien flogen. Das bedeutete, dass wir Kappa nicht bei seiner Ankunft empfangen konnten – und für Kappa noch einmal sechs Tage in einer Hundepension in der Schweiz.

mehr ...

.11.2020

Vor einem Jahr konnten wir Choco, damals ca. 5 jährig, in Empfang nehmen und unser Leben veränderte sich ziemlich. Der Start verlief gut und wir staunten, wie sich Choco schnell wohlfühlte bei uns. Nach zwei bis drei Monaten zeigte er dann noch andere Seiten, die Anpassungsphase war wohl vorüber.

mehr ...

.10.2020

Liebes Animal-Happyend Team

Mein Name ist Osito und ich wollte mich gerne bei euch melden, um Danke zu sagen und euch zu erzählen, wie es mir heute geht.

mehr ...

.10.2020

Yuna ist inzwischen drei Jahre alt und lebt schon 18 Monate mit uns.

Wir können uns noch gut an den 3. April 2019 erinnern. An diesem regnerischen, kalten Apriltag kam Yuna zu uns. Sie war anfänglich schüchtern und getraute sich kaum das Haus zu erkunden.

mehr ...

© 2021, animal-happyend, Verein für Tiere in Not