Spendenaufruf für Yi

.07.2020

Der kleine Yi wurde mit weiteren 33 Hunden Ende Mai 2020 aus einer "Zucht" beschlagnahmt - wir haben hier darüber berichtet. Der arme Vierbeiner hatte Glück und wurde ins Menhely gebracht. Von dort fand er sehr schnell ein Zuhause in Deutschland über GA4dogs. Bis er in sein Zuhause reist, kümmern sich die Mitarbeiter im Menhely rührend um Yi.

Nun hat das Schicksal nochmals zugeschlagen und der junge Rüde konnte eines Morgens nicht mehr laufen. Er wurde sofort zum Tierarzt gebracht, der ihn für ein dringendes CT und MRT angemeldet hat. Es besteht Verdacht auf eine Diskushernie und eventuell wird eine Operation benötigt - je nach Resultat.

Die Kosten für die Untersuchungen werden sich auf ca. CHF 550.00 belaufen. Wir wären sehr dankbar für Ihre Unterstützung!

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 5 und 4.

© 2020, animal-happyend, Verein für Tiere in Not