Reportage Hundehütten-Verteilung 2022

.05.2022

Leider werden auch heute noch viele Hunde in Ungarn an Ketten gehalten. Ein trauriges Schicksal. Im Winter kann es bis zu -28°C werden. Mit einer Spende von CHF 115.00 können wir eine Hundehütte in Ihrem Namen produzieren und einem Hund schenken, sodass er Schutz finden kann. Die Hunde fristen ihr Dasein angekettet inmitten von Müll und haben gar nichts, was sie vor Hitze oder Kälte schützt.

Bei diesen Besuchen in Privathaushalten, versucht unser Team vor Ort die Bevölkerung zu sensibilisieren und appelliert an das Mitgefühl für die Vierbeiner. Leider wird dies noch ein langer Weg sein und ein harter Kampf, bis alle Menschen den Tieren ein artgerechtes Dasein bieten. Nicht alle Leute sind einsichtig und sie finden es ganz normal, einen Hund an der Kette in der Kälte und im Sommer in der Hitze ungeschützt im Garten zu halten - man findet hierfür keine Worte!

Wir werden hier laufend "Geschichten" hochladen. Schicksale von den Aermsten der Armen. Kettenhunde, bei welchen das Team von Menhely vorbeigeht und unsere gespendeten Hundehütten vorbeibringen. Wir lassen hier nur die Bilder sprechen und hoffen, dass diese Menschen eines Tages verstehen, dass es absolut keinen Sinn macht, einen Hund an der Kette zu halten. Die meisten Besitzer haben einen Garten....manche davon eingezäunt und doch müssen die Hunde ihr Dasein an der Kette fristen!

Trotzdem werden wir den Kampf weitergehen und hoffen, dass eines Tages kein Hund mehr an der Kette leben muss. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Leider ist dies gesetztlich noch nicht verankert und es dürfen weiterhin Hunde so ihr Leben dahinfristen! Einzig allein sind die Längen der Kettenhaltung vorgeschrieben.

Geben Sie Tieren ohne Hoffnung eine Chance, ein happyend!
Wir danken von Herzen für Ihre Mithilfe!

Spendenkonto

animal-happyend, 8824 Schönenberg, Credit Suisse AG, 8070 Zürich
IBAN: CH64 0483 5177 9370 4100 0

Spenden online

Geschichte 1

Geschichte 2

Geschichte 3

Geschichte 4

Rundum nur Müll.....traurige Realität! Und die Freiheit wäre so nah. Was muss so ein Hund aushalten!

Geschichte 5

Und hier nur auf Anraten durch unser Team, dass der Besitzer die Dosen mit den scharfen Kanten entsorgen soll. Es fehlen die Worte.

Geschichte 6

Geschichte 7

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 9 und 1?

© 2007-2024, animal-happyend, Verein für Tiere in Not