Hundevermittlung

Kender-2

Geb.: 11.03.2019
Höhe: 29 cm
Gewicht: 4 kg
Rasse: Mix
Status: vermittelt
Ort: zu Hause gefunden

Die bezaubernden Hundekinder Kender, Kelta und Kelpi wurden am 2.5.2019 alleine und verlassen gefunden. Mal wieder die alte, unendliche Geschichte: unerwünschter Nachwuchs und dann feige aussetzen.….. Zum Glück wurden sie gefunden und bekommen so die Chance, auf ein Leben, wo sie geliebt und geschätzt werden.

Kender, Kelta, und Kelpi sind welpentypisch verspielt, neugierig, kontaktfreudig und zu jedem Schabernack bereit. Sie sind noch ganz grün hinter den Ohren und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein späteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich die neuen Besitzer bewusst sein, dass solche Hundekinder nebst viel Freude auch jede Menge Arbeit und Verantwortung mit sich bringen, damit sie sich zu tollen Begleitern entwickeln können.

Für die goldigen Hundekinder Kender, Kelta und Kelpi suchen wir ein liebevolles Zuhause wo sie nebst viel Spass und Action ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen, wo sie hunde- und altersgerecht ausgelastet werden und täglich viele Streicheleinheiten bekommen. Dann noch der Besuch einer Hundeschule und vollen Familienanschluss und Kender, Kelta und Kelpi können endlich durchstarten.

Drei muntere Hundekinder sind bereit für das Abenteuer Leben!

Die Drei sind natürlich aktuell noch zu jung für eine Kastration und die muss dann von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind.

Die Hundekinder müssen nicht zusammen vermittelt werden.

Am 27.5.2019 ist Kender 29cm und 4kg. Endgrösse von 35-45cm und Endgewicht von 8-13kg sind nur geschätzt.

Kender kann ab ca. Mitte/Ende Juli 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden haben.


Kender hat im Juli 2019 ein Zuhause durch die PHS gefunden!



Kender-2-1Kender-2-2Kender-2-3Kender-2-4Kender-2-5Kender-2-6Kender-2-7

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.