Hundevermittlung

Miri-4

Geb.: 15.06.2016
Höhe: 48 cm
Gewicht: 17 kg
Rasse: Mix
Status: vermittelt
Ort: zu Hause gefunden

Auch unsere liebe Hündin Miri hatte das große Glück aus der Station in Kecel ins Tierheim nach Kecskemét umzuziehen. Doch auch hier sitzt sie in einem Zwinger mit so vielen Hunden um sich herum, die alle nur einen Wunsch haben, „endlich von lieben und sorgsamen Menschen aufgenommen zu werden“.


Miri zeigt sich im Tierheim als eine liebe, freundliche und auch etwas schüchterne Hündin. Dies wird wohl zum Teil auch an der lauten und unruhigen Umgebung liegen. Die meisten Hunde hier sind von der Tierheim Atmosphäre oftmals eingeschüchtert, da die Situation sie einfach überfordert und stresst.


Miri gehört mit ihrer Schulterhöhe von ca. 48 cm zu den eher mittelgroßen Hunden. Gegenüber ihren Artgenossen zeigt sie sich verträglich und sozial.
Allerdings hört es beim Essen mit der Freundschaft auf. Da gibt es oftmals größeren Protest von ihr und es gilt das Essen zu verteidigen, um jeden Preis. Dieses Problem würde sich sicherlich in einem neuen Zuhause schnell legen, sobald sie merkt, dass ihr keiner mehr das Essen wegnimmt. Ein Problem was auch der momentanen Situation zu schulden ist. Wer will schon hungern!


Miri ist eine freundliche Hündin, die nur in die richtigen Bahnen gelenkt werden muss. Unter einer liebevollen Anleitung wird sie schnell die Basics verstehen und Wissen wie der Hase läuft. Sicherlich sollten ihre neuen Menschen ihr die nötige Zeit geben, die sie braucht, um richtig anzukommen.


Wir wünschen uns für Miri Menschen, die bereit sind, mit ihr den Weg von einem neuen Zuhause zusammen zu gehen. Ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihr eine Stütze zu sein und mit ihr weiterhin fleißig zu üben und zu trainieren.


Wir sind uns sicher, dass Miri das Potential zu einer wunderbaren Familienhündin hat!
Wer fördert dieses Potential und holt sich somit eine treue und wunderbare Hündin an seine Seite?


Miri muss ein neues Zuhause finden, gerne als Einzelhund, wer hat ein Plätzli für die menschenbezogene Hündin?


Pflegebericht 11.2.19: Miri ist sehr verschmust, sehr menschenbezogen und quicklebendig. Sie lernt gerne und schnell und sie ist sehr gerne draussen und liebt den Schnee. Nach anfänglicher Schüchternheit taut sie schnell auf wenn sie merkt dass das nun ihr Zuhause ist. Sie hört bereits recht gut auf Kommandos wie Sitz, Chörbli, warte, nei und isch guet und sehr gut auf Ihr Name Niri. Hier in der Schweiz ist alles noch neu für sie und sie braucht eine starke liebende Hand die ihr hilft dies alles kennen zu lernen. Vor Autos, Busse und komischem Lärm hat sie teilweise noch Angst, ist sie unsicher und sucht die Sicherheit des Menschen.  Miri ist ein toller, dankbarer Junghund.




Miri-4-1Miri-4-2Miri-4-3Miri-4-4Miri-4-5Miri-4-6Miri-4-7.jpegMiri-4-8Miri-4-9Miri-4-12Miri-4-19Miri-4-20Miri-4-21Miri-4-22Miri-4-23Miri-4-24Miri-4-25Miri-4-26Miri-4-27Miri-4-28Miri-4-29Miri-4-30Miri-4-31

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?