Hundevermittlung

Puszi

Geb.: 14.01.2019
Höhe: 20 cm
Gewicht: 3,5 kg
Rasse: Mix
Status: vermittelt
Ort: zu Hause gefunden

Puszi, Pablo, Pedro, Primo und Minyon kamen am 16.3.2019 als Abgabehunde, respektive unerwünschter Nachwuchs ins Menhely. Die Leute machen es sich immer einfach, anstatt ihre Hunde kastrieren zu lassen. Immerhin haben sie das Tierheim als Option gewählt und nicht das Aussetzten oder gar Töten… Darüber muss man schon froh sein. Wir drücken der Rasselbande die Daumen, dass sie bald entdeckt werden und in ein eigenes Zuhause umziehen dürfen.


Die Hundekinder sind also seit kurzem im Menhely und werden dort nun Step by Step alle notwendigen Impfungen bekommen, damit sie dann hoffentlich bald mit ihren neuen Menschen ein glückliches und langes Hundeleben geniessen dürfen. Die Geschwister scheinen aber keine schlechten Erfahrungen mit ihrem ehemaligen Besitzer gemacht zu haben, denn sie sind welpentypisch verschmust, verspielt, neugierig und möchten nun langsam auf Erkundungstour gehen. Sie sollten ihre Kindheit nicht hinter Gittern verbringen müssen, sondern im Kreise von lieben Menschen, welche sie auf ihrem Weg zum Erwachsen werden begleiten und ihnen noch alles Wichtige beibringen, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben wissen muss. Die Welpen stehen noch ganz am Anfang ihres Lebens und es würde ihnen bestimmt viel Spass machen, gemeinsam mit ihren Menschen die Welt zu entdecken.


Für unsere bezaubernden Hundekinder suchen wir liebe Tierfreunde, welche sich der Arbeit und Verantwortung mit einem jungen Hund bewusst sind. Unternehmungslustige Menschen, welche die Kleinen hundegerecht auslasten, ihnen ein geborgenes Zuhause schenken, mit vielen Streicheleinheiten, ausgedehnten und abwechslungsreichen Spaziergängen, Hundeschule, Spiel, Spass und natürlich vollem Familienanschluss.


Die „Rasselbande“ ist bald bereit für das Abenteuer Leben!


Da wir nur die Auskunft haben, dass die Mamma mittelgross ist, rechnen wir mit einer Endgrösse von 35-45cm und einem Endgewicht von 8-15kg. (alles nur geschätzt).


Aktuell sind alle noch zu jung für eine Kastration, die muss von den neuen Besitzern nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind.


Die Hundekinder können ab ca. Ende Mai/Anfangs Juni 2019 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden haben.


Puszi hat im April 2019 in Ungarn ein Zuhause gefunden.




Puszi1Puszi2.JPGPuszi3.JPGPuszi4Puszi5

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?