Erfahrungsbericht von Frau Kaufmann

.08.2013

Chopper geht es wunderbar, er hat sich schon einwenig eingelebt. Er ist ja so toll, liebenswürdig, anhänglich, anständig- einfach perfekt. Wir sind alle über glücklich. Es ist unglaublich und es berührt mich immer wieder wenn ich nachdenke das er dieses Glück hatte. Auch das wir ihn gefunden haben. Nochmals vielen Herzlichen Dank für die Organisation, Bemühungen, Geduld und Liebe die ihr entgegen gebracht haben. Gerne möchte ich noch meine Gedanken etwas ausschweifen lassen.

Endlich, der Augenblick ist gekommen, nachdem wir über einen Monat uns gedulden mussten, stand ich vor dem Lieferwagen wo es "Chopper" gerufen hatte und mein Herz pockte. Die Mädels kamen pünktlich an und alle neuen Besitzer versammelten sich auf dem grossen Parkplatz. Alle waren sehr gespannt auf Ihren neuen Liebling und konnten sich kaum mehr gedulden um ihn endlich in die Arme zu schliessen. Ich wusste jetzt kann ich ihm das Erste Mal in die Augen schauen. Chopper wurde mir gerade in die Arme gelegt, ich war überwältigt. Ganz ruhig hat er sich verhalten. Wie die meisten Hunde auf dem Parkplatz, es war kaum ein Bellen und Winseln zu vernehmen, sondern alle waren einfach nur glücklich und aufgeregt die neuen Besitzer zu sehen. Schnurstrakt wollte er zu den anderen Hunden, so wie er sichs gewöhnt war, sehr sozial. Alles war anzutreffen, von grossen Hunden bis zum kleinsten Chihuahua. Jeder hat sein neuer Liebling endlich an der Leine und wir alle spazierten etwas umher. Bald war alles klar und wir verabschiedeten uns wieder. Chopper hat sich während der ganzen Fahrt an mich gedrückt und wollte aus dem Fenster schauen. Kein Winseln und Bellen, er ist sehr ruhig. Dann zuhause kam er durch den Garten ins Haus, wo er alles etwas beschnuppert hatte und bald gingen wir raus in den Garten. Das hat ihm sehr gefallen. Nach 3 Stunden wollte er noch etwas Rambazamba nach der Ruhephase und wir gingen in den Wald spazieren. Kein in die Leine liegen, kein gekläffe, er ist super anständig und läuft bestens mit, er ist immer sehr aufgestellt, will schmusen und mitdabei sein. Nun dürfen wir jeden einzelnen Tag miteinander geniessen, und immer mehr Familienmitglieder erfreuen sich an ihm. Wir sind überglücklich. Vielen Dank

Bis bald Rahel mit Chopper

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 2 plus 1.

© 2021, animal-happyend, Verein für Tiere in Not