Kostenaufstellung Tierarzt- und Reisekosten

Allgemeine Kosten:

  • Kastration
  • Mikrochip
  • Leishmaniose, Ehrlichose - Bluttest
    (nur bei Hunden aus Spanien)
  • Babesien, Herzwürmer, Würmer, Zeckenfieber - Bluttest
  • Check-Up
  • Tollwut
  • Grundimpfungen
  • Lepto 6
  • EU-Pass
  • Registrierung
  • Entwurmung und Baden
  • Einreisedokumente
  • Traces
  • Erst-Amicus-Anmeldung auf animal-happyend
  • geschätztes Reisekosten in die CH: Fr. 150
  • spezielles Sicherheitsgeschirr für den Transport und Uebergabe
  • Zollgebühren ca.:
    Fr. 30-50 (bei Ungarn inkl., bei Spanien exkl.)

Spendenkonto

animal-happyend, 8824 Schönenberg, Credit Suisse AG, 8070 Zürich
IBAN: CH64 0483 5177 9370 4100 0

Spenden online

Diese obgenannte Aufstellung ist der optimale Fall.
Die meisten Tiere, welche bei uns in die Auffangstationen kommen, brauchen am Anfang dringend gesundheitliche Massnahmen. Tierarzt-Checkups, div. Blutteste, Spezialfutter, Operationen.... Diese Kosten sind nicht aufgeführt, da sie zu individuell sind.

Ab Dez. 2015 wurden seitens der Behörden (Kantonale Veterinärämter betr. Traces) und von der AMICUS (Hundeanmeldung) höhere Kosten in Rechnung gestellt. Diese Kosten müssen wir weiter an die neuen Besitzer verrechnen.

Ab 2023 sind die Transportkosten (Transportunternehmen, Benzin) massiv gestiegen, sowie die Erstregistrierung beim Tierarzt betreffend Amicus.

Ab Jan. 2024 werden die Impf-Grundkosten in Ungarn um 20% ansteigen.

Die Schutzgebühren für einen Hund betragen ab Jan. 2024 Fr. 850. (Bei Fremdvermittlungen haben wir keinen Einfluss auf die Schutzgebühren).

Wir benötigen dringend Spendengelder. Auch finanzieren wir immer wieder Auslösegebühren und Einzel-Transporte nach Deutschland für schwer vermittelbare Hunde.

Danke für Ihre Unterstützung.

© 2007-2024, animal-happyend, Verein für Tiere in Not