Aktuelle Pandemiesituation

16.03.2020 (Kommentare: 0)

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnlich Massnahmen - deshalb haben wir uns entschieden weiterhin im Rahmen des Möglichen unsere Arbeit im Tierschutz zu tätigen.

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus:

* Transporte von Ungarn werden durchgeführt, jene von Spanien leider nicht.

* Vorkontrollen für die Hunde aus Ungarn und Spanien: VK's werden im Rahmen des Möglichen durchgeführt.

* Vermittlungen: laufen weiter! Falls Sie sich für einen Pflegehund in der Schweiz interessieren, kann das Kennenlernen organisiert werden und auch dessen Vermittlung. Bei einem Interesse für einen Hund aus Ungarn oder Spanien, bitten wir Sie den Fragebogen auszufüllen und an uns per Mail / per Post zu retournieren. Wir werden alles daran setzen, den Hund schnellstmöglichst in die Schweiz zu bringen natürlich nach erfolgter Vorkontrolle. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Bitte bleiben Sie den Tieren treu, denn die Zustände in den Tierheimen werden sich drastisch verschlimmern rsp die Aufnahme von Neuzugängen bald unmöglich sein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben