SOS für Kendra!

12.09.2019 (Kommentare: 1)

Kendra lebt seit dem 23.5.2019 sehr unauffällig im Menhely. Leider wurde sie vor ein paar Tagen Opfer einer heftigen Beisserei  und dabei so schwer verletzt, dass man ihr das linke Vorderbein amputieren musste. Durch diesen tragischen Zwischenfall ist Kendra zum absoluten Notfall geworden und wir suchen für sie dringend eine Pflegestelle oder noch besser, ein liebevolles „Für immer Zuhause”.

Wer schenkt Kendra endlich etwas Glück?

Update: Kendra hat es leider nicht geschafft und ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Alles Gute liebe Kendra!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Gayatri Singh |

Tut mir so leid, Schätzchen!

Ich bin heute erst auf diese Seite gestoßen und deine Geschichte hat mir das Herz gebrochen. Ich hoffe, du lernst alle Hunde kennen, von denen ich mich verabschieden musste! <3