Hündin verletzt in einem Loch gefunden

10.08.2018 (Kommentare: 1)

Diese ältere Hündin wurde am 8.8.2018 in diesem 1,5m tiefen Loch gefunden, dehydriert, geschwächt, mit Bissspuren und Ödemen. Nun befindet sie sich im Tierheim und kann sich dort erholen.

Good Luck arme Hündin!

Update 29.8.18: Die arme Hündin hat den Namen Miss Toffee bekommen. Eines ihrer Augen muss leider entfernt werden. Miss Toffee darf im September auf einen Pflegeplatz in die Schweiz.

Update 6.11.18: Als man Miss Toffee im September vor Reiseantritt in die Schweiz beim Tierarzt untersuchte, fand man bei einem Ultraschall 1 Baby – welches in der folgenden Nacht geboren wurde. Von einer Schwangerschaft hatte keiner etwas gemerkt und es war für alle eine grosse Überraschung. So hat das kleine Mädchen den Namen Surprise bekommen. Miss Toffee ist eine total fürsorgliche und liebe Mami!

Miss Toffee und Surprise dürfen Anfang November 2018 auf einen Pflegeplatz in die Schweiz.

Update 6.12.18: Surprise hat ein Zuhause in der Schweiz gefunden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Spindler Claudia |

Du armes Mädchen, hoffentlich gehts Dir bald wieder gut und Du findest ein ganz tolles liebevolles Zuhause!