Hundevermittlung

Berkenye-2

Zur Vermittlung - Pate
Geburtsdatum 10.05.2013
8 Jahre, 0 Mon.
Mix
Weiblich
28 kg
47 cm
Station Ungarn

Diese hübsche Hündin mit dem traurigen Blick, hat den Namen Berkenye bekommen. Berkenye ist seit dem 13.6.2020 im Tierheim. Sie hat keine spektakuläre Geschichte, sie teilt sich das Schicksal vieler Heimbewohner, die als Fundhunde ins Menhely kamen. Wo wir nicht wissen warum sie heimatlos wurden und wo niemand diese Vierbeiner vermisst. Für uns immer sehr unverständlich, aber trauriger Alltag hier in Ungarn. Für Berkeny heisst es nun warten auf liebe Menschen, denen sie ihr Herz schenken darf.

Trotz allem hat Berkenye ihren guten Charakter behalten und mag uns Menschen sehr. Berkenye ist eine eher ruhige Hündin, aber freundlich, aufgeschlossen und lieb. Sie mag es, wenn man ihr Zeit und Aufmerksamkeit schenkt, zu lange musste sie wohl darauf verzichten. Von Streicheleinheiten kann sie nicht genug bekommen und holt sich diese auch immer wieder ab. An der Leine läuft sie schon ganz gut und auch den Rest vom Hundeeinmaleins wird sie mit Freude und Eifer bestimmt schnell gelernt haben, denn Berkenye möchte den Menschen gefallen. Wie sie mit ihren Artgenossen auskommt, wird demnächst getestet und ein Update folgt.

Wir suchen für unsere bezaubernde Berkenye dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einer schon älteren Hündin eine Chance geben. Berkenye sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen ihr eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach ihr Leben geniessen können im dem Wissen, dass sie geliebt und umsorgt wird.

Wer lässt Berkenye’s Traum wahr werden?

Berkenye kann ab ca. Mitte August 2020 reisen, wenn sie ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Da Berkenye ein Listenhundmix ist, müssen Sie sich bei Interessen an ihr, zuerst in Ihrer Wohngemeinde über deren Haltungsbedingungen informieren.

Update 20.10.2020: Berkenye ist verträglich mit ihren Artgenossen.

Am 16.4.21 schreibt eine Mentorin:
Berkenye betrat das Tierheim im Sommer 2020 und man stellte leider fest, dass ihr ursprünglicher Besitzer, den sie wahrscheinlich sehr liebte, nicht kam, um sie nach Hause zu holen. Die Tierheimmitarbeiter verstehen das auch nicht, weil Berkenye eine gut sozialisierte, bescheidene und kooperative Hündin ist.
Schöne, süße, ruhige Vierbeinerin. Sie wartet sehr und bittet darum, gut behandelt zu werden, sie ist dankbar für all die guten Worte und Liebkosungen.
Glücklicherweise nahm ein begeisterter Mentor die Hündin unter seine Schirmherrschaft und begleitete sie Samstags, wenn er kommt. Sie ist zu dieser Zeit sehr glücklich. Ein Spaziergang, eine Liebkosung, ein Leckerli und jede Menge Ermutigung – alles was in diese kurze halbe Stunde passt - Sie bekommen alles.
Danach muss sie leider zurück in ihren Zwinger gebracht werden, wo sie hoffnungsvoll und geduldig wartet ....
Die Zeit läuft davon, deshalb möchte ich im Namen von Berkenye eine Familie fragen, die dieser wunderbaren Hund auch im Hinblick auf ihr Alter ein Zuhause in Komfort und Sicherheit ermöglicht. Als Familienmitglied mit viel Liebe und Beschäftigung wird sie ein fröhlicher und glücklicher Hund sein! Ich danke Ihnen sehr.

Tamara Berrocoso unterstützt Berkenye mit einer Patenschaft- herzlichen Dank!

Bei Interesse an "Berkenye-2" bitte zuerst den Fragebogen ausfüllen.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?

Zurück

© 2021, animal-happyend, Verein für Tiere in Not