Hundevermittlung

Zafira (Hund des Monats Januar 2022)

Zur Vermittlung - Die Vergessenen
Geburtsdatum 30.11.2012
9 Jahre, 5 Mon.
Mix
Weiblich
20 kg
47 cm
Station Ungarn

Am 6.3.2021 reisten Mitarbeiter vom Menhely in die Nähe von Heviz am Balaton. Ein Hilferuf erreichte sie, dass dort zwei ältere Frauen mit Tochter, Enkelin und vierzehn Hunden in ärmlichen und fragwürdigen Verhältnissen leben und ob man ein paar Hunde nach Kecskemét holen könnte. Die Bürgermeisterin, der Amtstierarzt und der Notar vor Ort waren ebenso in diesen Fall involviert und es wurde entschieden, acht Hunde nach Kecskemét zu geben. Zwei andere Hunde wurden bereits vorher vermittelt und die restlichen vier Hunde werden unter Aufsicht geimpft, gechipt und kastriert. Somit reisten an diesem Tag Zafira, Idefix, Ildy, Nexo, Cara, Oria, Zabana und Avelina in ein neues Leben, respektive vorerst ins Menhely und von dort aus hoffentlich bald in ein eigenes, liebevolles Zuhause.

Zafira ist eine liebe, kontaktfreudige und freundliche Vierbeinerin. Eine tolle Hündin, welche die Welt erobern und entdecken möchte und all das Versäumte nachholen will. Sie ist den Menschen sehr zugetan und liebt es, wenn man ihr Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt, das war wohl Mangelware bisher. Aber sie ist auch eine Persönlichkeit, die auch mal gerne alleine ist. Zafira freut sich, wenn ihre neuen Menschen ihr liebevoll die Basic des Hundeeinmaleins beibringen, das an der Leine laufen macht sie schon prima und sie weiter fordern und fördern, denn sie gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Welche anderen Talente noch in ihr schlummern, dürfen dann ihre Zweibeiner rausfinden. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut aus und lebt in einem gemischten Rudel.

Für unsere tolle Zafira suchen wir liebe Hundefreunde, welche Zafira hundegerecht auslasten und ihre ein abwechslungsreiches und spannendes Leben als geliebten Familienhund bieten. Wo sie auf Entdeckungstour gehen kann und wo sie endlich all die Liebe und Fürsorge bekommt, die sie vermutlich noch nie erfahren durfte und wo sie ein glückliches und erfülltes Leben führen darf.

Update 21.7.2021: Zafira hat sich sehr ihrem Pfleger Tibi angeschlossen, bei fremden Menschen ist sie zuerst etwas zurückhaltend und braucht etwas Zeit, bis sie einem ihr Vertrauen schenkt.

Wer zeigt Zafira die Sonnenseiten des Lebens?

Zafira hat rechts hinten einen Tumor, welcher sich nun als gutartig herausgestellt hat und der Bericht des Augenarzt zeigt, dass Ihr Sehvermögen gut ist. Die unteren Augenlider benötigen keine Operation, müssen aber weiter beobachtet werden.

Zafira bedankt sich ganz herzlich bei Tanja Fischer für die Übernahme der Patenschaft!

Bei Interesse an "Zafira (Hund des Monats Januar 2022)" bitte zuerst den Fragebogen ausfüllen.

Zurück

© 2022, animal-happyend, Verein für Tiere in Not