Hundevermittlung

Morris-2 (Hund des Monats März 2021)

vermittelt
Geburtsdatum 01.02.2009
13 Jahre, 3 Mon.
Mix
Männlich
24 kg
55 cm
zu Hause gefunden

Der hübsche Morris wanderte am 21.9.2017 alleine an einer Strasse entlang. Netterweise wurde das Tierheim von lieben Leuten informiert und Morris konnte unversehrt gerettet werden. Wie leider nicht anders zu erwarten, war der liebe Kerl weder gechipt, noch hat ihn jemand als vermisst gemeldet. Morris ist nun ein weiterer Vierbeiner, der hofft bald von lieben Menschen entdeckt zu werden und mit ihnen seinen 2. Lebensabschnitt teilen zu dürfen.

Morris ist ein lieber und freundlicher Vierbeiner, im ersten Moment etwas zurückhaltend, aber mit Geduld, Leckerlis und lieben Worten fasst er Vertrauen und geniesst es dann, wenn man ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt. Streicheleinheiten geniesst er und hätte gerne mehr davon. Das an der Leine laufen klappt schon ganz prima und unter liebevoller Anleitung, wird er auch den Rest vom Hundeeinmaleins schnell intus haben. Morris lebt im Tierheim alleine in einem Zwinger, ist aber mit anderen Hunden auf dem Spielplatz, wenn die Betreuer dabei sind und das macht er ganz gut.

Er macht jeden Samstag im Mentorprogramm mit. Morris hat einen festen Gassigänger, welcher mit ihm jeden Samstag spazieren geht, das ist eine willkommene Abwechslung für ihn und er freut sich immer sehr darauf. Morris wartet jetzt schon so lange und seine Zeit läuft.... noch nie bekam er eine Anfrage. Morris ist jetzt ein richtiger Hundesenior und etwas ruhiger geworden, doch immer noch neugierig auf das Leben, vor allem auf dass Leben ausserhalb des Tierheims. Er braucht keine grossen Action, sondern Menschen die für ihn da sind und mit ihm schöne Spaziergänge und Ausflüge unternehmen. Morris sollte endlich die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen, aber dazu braucht er Menschen, welche ihm diese Chance geben, an ihn glauben und ihn souverän führen. Er wünscht sich ein eher ruhiges Zuhause, wo nicht so viel Trubel ist.

Wer erfüllt den Traum von Morris von einem eigenen Zuhause?

Eine Mentorin schreibt am 6.4.21: Morris kam Ende September 2017 ins Tierheim und es ist leider so, dass er dort seinen 10. Geburtstag ′′ gefeiert ′′ hat....
Freundlich, ruhig und ausgeglichen. Sein ernsthafter Blick überdeckt ein gutes Herz ab. Dankbar um jedes gute Wort, Liebkosung und Verwöhnung zu bekommen, das er von den Mentoren erhält. Sein Liblingsmentor – wenn immer möglich - geht mit ihm jeden Samstag spazieren. Er geht schön an der Leine, es ist schön sie zusammen zu sehen. Auch an kleinen Pfützen hat er Freude und ist glücklich, diese Momente mit Freude zu erleben. Morris versucht in diesen Minuten bis zur halben Stunde Erfahrungen zu sammeln, weil er sonst alleine in seinem Zwinger lebt und wartet. Geduldig, aber die Zeit vergeht gnadenlos.
Deshalb schreibe ich diesen Beitrag im Namen von Morris. Warten auf seinen Menschen, der Morris eine ruhige, sichere Atmosphäre bieten könnte. Er würde sich in einem familienfreundlichen, warmen Zuhause mit Spaziergängen, gemeinsamen Programmen am wohlsten fühlen.

Da Morris ein Listenmix ist, müssen Sie sich bei Interesse an ihm zuerst in Ihrer Wohngemeinde über deren Haltungsbedingungen informieren.

Violette Schweizer unterstützt Morris mit einer Patenschaft- herzlichen Dank!

Morris darf Mitte Mai auf Pflege in die Schweiz. Wir freuen uns sehr für diesen tollen Vierbeiner!

Zurück

© 2022, animal-happyend, Verein für Tiere in Not