Hundevermittlung

Pancso (Hund des Monats Juni 2021)

Zur Vermittlung - Die Vergessenen
Geburtsdatum 12.10.2014
7 Jahre, 1 Mon.
Staff-Mix
Männlich
22 kg
50 cm
Station Ungarn

Der tolle freundliche Pancso kam im September 2020 als Fundhund ins Tierheim in Ungarn. Er zeigte ein gutes Verhalten seinen Artgenossen und auch Menschen gegenüber und war von Anfang an sehr aufgeschlossen und lernwillig.

Im Februar 2021 bekam der liebe Rüde die Chance auf ein Zuhause in Ungarn. Leider klappte dieses Vorhaben nicht lange, da Pancso mit den Katzen und Hühnern seiner neuen Besitzer nicht klar kam.

So führte ihn sein Lebensweg ein zweites Mal ins Menhely. Trotz des erneuten Umzuges zeigte Pancso keinerlei Stress-Symptome und freute sich, als ihn seine ehemaligen Betreuer und Mentoren wieder begrüssten. Pancso suchte sofort Kontakt, wollte kuscheln und verwöhnt werden.

Natürlich sollte auch für den fröhlichen Hundemann das Tierheim nicht Endstation sein. Er hätte es mehr als verdient, endlich „seine“ Menschen zu finden, ein eigenes Zuhause zu bekommen und mit seiner neuen Familie die Welt entdecken zu dürfen. Da Pancso gerne klettert, sollte der Garten hundesicher eingezäunt sein. Pancso würde sich auch über einen Hundekumpel freuen, möchte aber sein neues Daheim nicht mit Katzen teilen.

Wer schenkt dem Hunde-Teenie ein Ticket ins Glück? Dies sollte folgendes beinhalten:

Familienanschluss, Spiel und Spass in der Natur, Lern- und Förderungseinheiten und ganz viele Knuddelstunden.

Da Pancso ein Staff-Mix ist, müssen Sie sich bei Interesse einer Adoption bei Ihrer Wohngemeinde nach den Halterbedingungen erkundigen.

Bei Interesse an "Pancso (Hund des Monats Juni 2021)" bitte zuerst den Fragebogen ausfüllen.

Zurück

© 2021, animal-happyend, Verein für Tiere in Not